Kostenloser Versand über 100,00 € über

BLOG

Lebensstiländerung Schritt für Schritt: die 5 Grundsätze und was danach kommt

Idealbody

Autor des Artikels:

Idealbody

 

Lerne die Grundlagen, Diäten und Rezepte für deinen neuen Lebensstil kennen - und nutze sie, um ein ausgewogenes, gesundes Leben führen zu können!

Wenn man mit Gewichtsproblemen zu kämpfen hat, sucht man in der Regel nach einer Diät oder einem Abnehmprogramm als Lösung. Im besten Fall handelt es sich um eine ausgewogene Ernährung, die als Lebensstil beibehalten werden kann, aber leider lassen sich viele Menschen von Diäten verführen, die sofortige Ergebnisse versprechen und keinen wissenschaftlichen Hintergrund haben. Der Grund, warum die verschiedenen monotonen Fastenkuren für viele so verführerisch sind, ist, dass sie in kurzer Zeit zu einer unglaublich spektakulären Veränderung führen können.

Aber jeder, der schon einmal eine Diät gemacht hat, kann bestätigen, dass diese kurze, intensive Umstellung einen großen Nachteil hat - den Jo-Jo-Effekt.

Wenn der Körper gezwungen ist, eine so rasche und radikale Veränderung vorzunehmen, setzt ein Abwehrmechanismus ein, der nicht nur nicht dazu beiträgt, die überschüssigen Kilos zu verlieren, sondern ihn sogar behindert. Während des Fastens schaltet dein Körper in den Notfallmodus, verlangsamt deinen Stoffwechsel und beginnt, Muskeln neben dem überschüssigen Fett abzubauen.

Wenn du die Diät beendet hast und zu deiner gewohnten Ernährung mit Gebäck zum Frühstück und Pizza zum Feierabend zurückkehrst, kann dein verlangsamter Stoffwechsel die vielen Kalorien nicht verarbeiten und speichert sie für die nächste Hungerperiode

Das nennen wir den Jo-Jo-Effekt.

Aber was ist dann die Lösung?

Die Entwicklung eines gesunden Lebensstils - eine Lebensstiländerung!

Im folgenden Artikel zeigen wir dir die wichtigsten Punkte, die deine Diät einfacher, nachhaltiger und gesünder gestalten.

IdealBody®

Die Grundlagen der Lebensstiländerung

Um einen ausgewogenen, gesunden Lebensstil zu entwickeln, muss man einige falsche Vorstellungen korrigieren und die Grundlagen der Lebensstiländerung verstehen.

Leider reicht es nicht aus, "viel Obst zu essen", denn Obst ist zwar reich an Vitaminen, enthält aber leider auch viel Fruchtzucker, was eine Gewichtsabnahme deutlich erschwert. Und solche und ähnliche Missverständnisse gibt es ziemlich viele.

Hier sind die wichtigsten Grundsätze - Lebensstiländerung Schritt für Schritt.

1.    Grundsatz: Kleinere Mahlzeiten - aber öfter!

Stimmt, 3 Mahlzeiten am Tag zu essen ist nicht gerade förderlich für eine gesunde Lebensweise, da der Körper ständig Nährstoffe benötigt. Am gesündesten ist es, wenn diese Nährstoffe unseren Organen und Zellen jederzeit zur Verfügung stehen.

Wenn wir nur dreimal am Tag essen, verbringen wir viel Zeit ohne Essen,  und wenn wir zu selten essen, nehmen wir zu viel Nahrung auf - eine Belastung für unseren Körper.

Es ist daher ratsam, den Tag in mindestens 4-5 Mahlzeiten aufzuteilen und jeweils kleinere Portionen zu essen.

Die Umstellung mag anfangs schwierig sein, aber nach ein paar Wochen hat sich dein Körper daran gewöhnt und du wirst aufgrund der kleineren Portionen überhaupt keinen Hunger mehr verspüren.

2.    Grundsatz: Bewege dich!

IdealBody®

Es gibt nichts Neues unter der Sonne - Bewegung ist sehr wichtig. 

Jeder hat eine Sportart in seinem Leben, die er liebt, sei es Laufen, Spazieren, Bodybuilding, Tanzen, Fußball oder sonst etwas. Es dreht sich alles um Bewegung. Es lohnt sich, mindestens dreimal pro Woche eine Stunde lang ununterbrochen Sport zu treiben.

Aber man kann sich nicht nur dann bewegen, wenn man Sport treibt!

Es lohnt sich, zu Fuß auf der Treppe hoch zu gehen statt den Aufzug zu nehmen, mit dem Fahrrad zu fahren statt mit dem Auto und mit der Familie Aktivitäten zu organisieren, die uns aus der Wohnung ins Frei rufen.

3.    Grundsatz: Konzentriere dich nicht darauf, WANN du ißt – sondern darauf, WAS du ißt!

IdealBody®

Eines der häufigsten Missverständnisse ist, dass man nach 18 Uhr nichts mehr essen sollte. Aber der Körper braucht in dieser Zeit immer noch Nährstoffe.

Der Trick ist nicht, wann du ißt, sondern was du ißt.

Abends zum Beispiel ist es am besten, so wenig Kohlenhydrate wie möglich zu essen (weil wir immer weniger Energie brauchen), aber es ist in Ordnung, Eiweiße und Fette zu essen, weil der Körper sie noch braucht.

Es ist auch keine gute Idee, zum Frühstück Kohlenhydrate (vor allem Zucker) zu essen, denn dann ist unsere Insulinempfindlichkeit hoch. Daher ist es am besten, Reis, Kartoffeln und Müsli am späten Vormittag oder am frühen Nachmittag zu essen - oder vor dem Sport, dann hast du viel mehr Energie und verbrennst mehr Kalorien.

Achte bei den Kohlenhydraten auf langsam resorbierbare Vollkornprodukte wie verschiedene Getreidesorten, Reis, Bulgur, Quinoa und Süßkartoffeln.
Achte auch bei den Fetten auf die "guten" Fette - einfach ungesättigte Fette und mehrfach ungesättigte Fette wie Fisch, Mandeln, Nüsse, Walnüsse, Leinöl und natives Olivenöl extra.

4.    Grundsatz: Lebensstiländerung Schritt für Schritt!

Wenn du noch nie Sport getrieben, eine Diät gemacht oder dich gesund ernährt hast, ist es eine gute Idee, zunächst nur einen Bereich deines Lebens zu ändern, denn wenn du alles auf einmal machst, kann das auf einmal zu viel sein.

Es lohnt sich, zuerst Sport zu treiben, denn Sport wird deine Essgewohnheiten verändern, weil du mehr Energie brauchst, du wirst dadurch motivierter sein, richtig und gesund zu essen, und so weiter...

Langsamkeit ist auch bei der Gewichtsabnahme sehr wichtig. Du sollst nicht mehr als 1 Kilo pro Woche abnehmen, denn dann verbrennst du Muskeln oder verlierst Wasser, nicht Fett.

Der beste Weg, die Gewichtsabnahme aus Fett zu fördern, ist eine proteinreiche Diät, wie IdealBody. Diese proteinreichen Mahlzeitenersatz-Shakes versorgen dich mit der nötigen Energie, helfen dir beim Abnehmen und schützen dank des Proteingehalts gleichzeitig deine Muskeln.

Das langfristige Ziel sollte immer die Gesundheit sein! Leider bewirken die modernen Essgewohnheiten und die sitzende Lebensweise genau das Gegenteil. Die meisten Menschen würden gerne gesünder leben, aber sie wissen nicht, was das bedeutet. 

5.    Grundsatz: Umgib dich mit Gleichgesinnten

Es ist sehr schwierig, einen gesunden Lebensstil zu führen, wenn man um sich herum nur Menschen sieht, die ständig Burger und Pommes essen.

Es lohnt sich, sich Gemeinschaften von Menschen anzuschließen, die ähnliche Ziele haben und mit denen man sich nicht gegenseitig zurückdrängt, sondern gegenseitig motiviert.

Heutzutage, im Zeitalter der sozialen Medien, ist dies viel einfacher geworden, man braucht nicht einmal eine persönliche Beziehung, da man seine Wochenereignisse, Schwierigkeiten und Erfolge online in verschiedenen Abnehmgruppen teilen kann.

Darüber hinaus können durch gemeinsame Interessen starke Bindungen und lebenslange Freundschaften entstehen.

Hilfe bei der Gestaltung eines gesunden Lebensstils

Damit deine Lebensstiländerung die besten Erfolgsaussichten hat, brauchst du einige praktische Schritte, die über die Grundsätze hinausgehen.

Als erster Schritt finde die richtige Diät, die am besten zu deinen Zielen passt. Der Diätkalkulator ist hier eine große Hilfe, denn er bietet dir ein personalisiertes Diätprogramm, das auf deinem Geschlecht, deinem aktuellen Gewicht und deiner Größe basiert.

Der zweite Schritt besteht darin, eine Sportart für sich selbst zu finden. Das kann alles sein, solange du es dreimal pro Woche für mindestens 1 Stunde tust. Die Diät funktioniert auch ohne Sport, aber Bewegung ist wichtig für die Gesundheit.

Als dritten Schritt brauchst du auch ein Diätmenü zur Änderung des Lebensstils. Wir haben viele Rezepte, die du während deiner Diät essen kannst, so dass du auf nichts verzichten musst. 

Was haben wir nun gelernt?

Eine Diät zu machen ist sehr nützlich - aber wenn man nicht die richtige Methode wählt und sie nicht von einer vollständigen Änderung des Lebensstils begleitet wird, kann sie nur kurzfristig eine Wirkung haben und man kann bald den Jo-Jo-Effekt an der eigenen Haut erleben.

Um deinen Lebensstil zu ändern, musst du nur einige grundlegende Prinzipien befolgen und einige konkrete, praktische Schritte unternehmen.

Wenn du die Entscheidung getroffen hast, starte durch, denn IdealBody ist während des gesamten Prozesses dein treuer Partner!

BLOG Kalorienfreier Sommer Kalorienfreier Sommer Kalorienfreier Sommer

Der Sommer ist da und jetzt müssen sich alle, die eine Diät machen, größeren Herausforderungen als sonst stellen. Wir denken an die Grillfeste, nie enden wollenden Eisschleckereien, das Herumessen, die schnell eingeworfenen Häppchen und Naschereien, die eine Folge des Unterwegsseins sind.

#Ernährung #Traumfigur
Rezepte Hühnerbrust mit Apfelkraut Hühnerbrust mit Apfelkraut Hühnerbrust mit Apfelkraut
#Mittagessen #auch für Diabetiker #Hauptgericht

Diätkalkulator: Finde die richtige Diät für dich!

Finde das richtige Idealbody-Paket!

Geschlecht:

kg

cm