Kostenloser Versand über 100,00 € über

BLOG

Das beste Kollagen für die Schönheit deiner Haut und die Gesundheit deiner Gelenke

Idealbody

Autor des Artikels:

Idealbody

 

Viele möchten die Gesundheit ihrer Haut, ihrer Gelenke und ihrer Haare unterstützen und nehmen daher täglich Kollagenpräparate oder mischen ihrem Morgenkaffee etwas Kollagenpulver bei. 

Obwohl die Verwendung von Kollagenprodukten zunimmt, weiß man nicht genau, welches Kollagen man wählen sollte und wo man die besten Kollagenprodukte bekommt, um sicherzustellen, dass sie dort wirken, wo und wie man das will. Möchtest du wissen, welches das beste Kollagen ist? Wir zeigen es dir!

IdealBody®

Welches Kollagen sollte ich kaufen? Wozu sind die verschiedenen Arten von Kollagen gut?

Kollagen ist ein Protein, das für gesunde Gelenke und die Elastizität der Haut verantwortlich ist und in Knochen, Muskeln und Blut vorkommt: drei Viertel unserer Haut und ein Drittel der Proteine unseres Körpers besteht daraus. Mit der Zeit baut sich unser Kollagen ab, und es wird für unseren Körper schwieriger, neues zu bilden. Deshalb greifen viele zu Kollagenpräparaten. Bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln handelt es sich in der Regel um Getränkepulver, obwohl auch Kollagenkapseln und flüssiges Kollagen erhältlich sind.
Insgesamt gibt es 28 verschiedene Arten von Kollagen, die sich in ihrer Zusammensetzung, Struktur und Funktion unterscheiden. Am wichtigsten sind die Typen I, II und III.

Kollagen Typ I : die Wirkung von Rinderkollagen und Fischkollagen

Kollagenproteine vom Typ I machen 90 % des Kollagens in unserem Körper aus. Kollagenfasern vom Typ I finden sich in der Haut, in den Knochen und den Wänden der Blutgefäße sowie im Bindegewebe und im Faserknorpel.
Kollagen Typ I ist vor allem für seine Anti-Aging-Eigenschaften bekannt. Von den verschiedenen Arten von Kollagenen ist es dasjenige, das Falten am besten minimiert, die Hautgesundheit und -feuchtigkeit verbessert, Cellulite bekämpft und die Wundheilung und Narbenbildung unterstützt.
 

Die besten Quellen für Kollagen Typ I

  • Fischkollagen (oder Meereskollagen im Allgemeinen)
  • Kollagenpeptide von Rindern und Schweinen
  • eiweißhaltige Lebensmittel wie Fisch und Rindfleisch
  • Knochenbrühe

Kollagen Typ II: die Wirkung von Hühnerkollagen

Kollagen Typ II ist dafür bekannt, dass es die Gelenke gesund erhält. Wenn du dir neben der Hautelastizität und Cellulite auch Sorgen um Gelenkschmerzen machen, solltest du diese Art von Kollagen zusätzlich zu Typ I ausprobieren.

Die besten Quellen für Kollagen Typ II

  • ist Knochenbrühe,
  • Hühnerkollagen,
  • eiweißreiche Lebensmittel wie Huhn und
  • Multi-Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel

Kollagen Typ I und Typ II werden am intensivsten erforscht, da man davon ausgeht, dass sie für die Menschen die optimalsten Kollagenquellen sind.

Die Forschungen berichten darüber, dass Rinderkollagen in diesen Bereichen eine Wirkung haben könnte:

  • Anti-Aging, Faltenentfernung;
  • Hydratation der Haut;
  • Wundheilung, Bildung von Narbengewebe;
  • Verringerung von Cellulite, eventuell Linderung von Dehnungsstreifen; bzw.
  • Förderung einer moderaten Gewichtsabnahme, insbesondere bei nicht kräftig fettleibigen Personen.

Hühnerkollagen kann eine gute Wirkung haben auf

  • Gesundheit der Knochen und Gelenke, bzw.
  • Linderung von Gelenkentzündungen.

           IdealBody®

Welches ist das beste Kollagen? Hydrolysiertes reines Kollagen!
 

Eine gesunde Lebensweise, der Verzicht auf Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum sowie eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und anderen nahrhaften Lebensmitteln ist, können dazu beitragen, das Kollagen wieder aufzufüllen. Wenn du dich entscheidest, dass du ein wenig zusätzliche Hilfe brauchst, ist es wichtig, die besten Kollagenpräparate zu kennen.

Achte auf vollständig hydrolysiertes Kollagen! Das liegt daran, dass die Hydrolyse die riesigen Moleküle des Kollagens in kleinere, besser verdauliche Peptide aufspaltet. Studien zeigen, dass richtig hydrolysierte Kollagenpeptide innerhalb von zwei Stunden nach der Einnahme in den Blutkreislauf gelangen und ihre positive Wirkung entfalten.

  • Die Wirksamkeit von Kollagen wird durch den Verzehr von Vitamin C oder Hyaluronsäure erhöht. Weitere Nährstoffe, die die Kollagensynthese fördern, sind Kupfer und Zink.
  • Zu den Nebenwirkungen von Kollagen können leichte Blähungen, Sodbrennen und ein Völlegefühl gehören. Einige Nahrungsergänzungsmittel werden aus Lebensmittelallergenen wie Fisch, Schalentieren und Eiern hergestellt. Wenn du gegen diese Lebensmittel empfindlich bist, solltest du Kollagenpräparate aus diesen Quellen meiden.
  • Und wenn du neugierig bist, was andere über das beste Kollagen denken, lies die Feedbacks von Kunden, um sicherzustellen, dass das jeweilige Produkt wirksam ist.

Das beste Kollagen: Kapseln oder Pulver?

Welches Kollagen ist besser: die kollagenreiche Kapsel oder das Getränkepulver? Dies ist eine Frage deiner Präferenzen, vorausgesetzt natürlich, dass du mit beiden Optionen hochwertige hydrolysierte Kollagenpeptide in optimaler Menge erhalten kannst. Wenn du jedoch Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten hast, sind Kapseln nicht die beste Wahl. Probier mal stattdessen ein köstliches Kollagen-Getränkepulver aus, wie z. B. das Kollagen von IdealBody, das mit seinem himmlischen Himbeergeschmack während deiner täglichen Flüssigkeitszufuhr garantiert gut tut.

Möchtest du mehr wissen, was das Kollagen-Getränkepulver von Idealbody sonst noch kann?

  • Es hat einen hohen Kollagengehalt (über 9000 mg Kollagen),
  • Hergestellt aus hochreinem, hochwertigem hydrolysiertem Kollagen,
  • und enthält Typ-II-Kollagen, was gut für die Haut und die Gelenke ist,
  • dank der darin enthaltenen Hyaluronsäure ist es ein echter Beauty-Cocktail,
  • Hagebuttenextrakt, Acai-Beerenextrakt, Vitamine C, D, K2 helfen bei deiner Immunsystem-Funktion und der Wirkstoffaufnahme,
  • Er schmeckt nach himmlischen Himbeeren, so dass man garantiert nicht vergisst, ihn zu trinken,
  • Wir verwenden ein naturidentisches Aroma, um den köstlichen Himbeergeschmack zu erreichen,
  • GVO-frei,
  • Ohne Zuckerzusatz,
  • haben wir natürliche Farbstoffe (Rote Beete und Kurkumapulver) hinzugefügt.

Wie viel Kollagen brauche ich pro Tag?

Die Tagesdosis an Kollagen hängt weitgehend von deinen Zielen ab. Möchtest du gesündere Haare und gesündere Haut? Dann nimm 2,5 bis g Kollagenpeptide pro Tag über 8 bis 12 Wochen. Möchtest du deine Gelenke einölen? Dafür brauchst eine kleinere Menge vom Kollagen Typ II, das zum Glück auch im Idealbody ® Kollagen-Getränkepulver  mit Himbeergeschack enthalten ist.

Möchtest du mehr über dein täglichen Kollagenbedarf erfahren? Lies  auch unseren Beitrag zum Thema "Wie viel Kollagen brauche ich pro Tag".

BLOG Kalorienfreier Sommer Kalorienfreier Sommer Kalorienfreier Sommer

Der Sommer ist da und jetzt müssen sich alle, die eine Diät machen, größeren Herausforderungen als sonst stellen. Wir denken an die Grillfeste, nie enden wollenden Eisschleckereien, das Herumessen, die schnell eingeworfenen Häppchen und Naschereien, die eine Folge des Unterwegsseins sind.

#Ernährung #Traumfigur
Rezepte Hühnerbrust mit Apfelkraut Hühnerbrust mit Apfelkraut Hühnerbrust mit Apfelkraut
#Mittagessen #auch für Diabetiker #Hauptgericht

Diätkalkulator: Finde die richtige Diät für dich!

Finde das richtige Idealbody-Paket!

Geschlecht:

kg

cm