Kostenloser Versand über 100,00 € über

Rezepte

Schotteneier mit Frühlingssalat und Apfel-Bulgur

Idealbody

Autor des Artikels:

Idealbody

 

Schotteneier werden normalerweise in Öl ausgebraten, aber warum sollte man das nicht ändern? Man kann sie auch im Ofen zubereiten, sodass wir sehr viele Kalorien sparen können.

Zutaten (für 4 Portionen):IdealBody®

  • 8 Eier 
  • 500 g gehacktes Putenfleisch (Fettgehalt von ca. 7%)
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 20 g Vollkornsemmelbrösel 
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 g Bulgur 
  • 2 Äpfel (ca. 300 g) 
  • 200 g griechischer Joghurt 
  • 1 EL milder geriebener Meerrettich 
  • 1 EL scharfer geriebener Meerrettich 
  • 200 g Radieschen 
  • 200 g bunte Cocktailtomaten  
  • 100 g Salatmix

ZUBEREITUNG: 

Die Eier hart kochen, vollständig abkühlen lassen und anschließend schälen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die geschälten und geriebenen Knoblauchzehen und die Semmelbrösel hinzugeben, das Ganze salzen, pfeffern und gut vermengen.

In 8 Teile teilen, einzeln in unserer Handfläche flach drücken und darin je 1 gekochtes Ei einpacken. Den Brei sorgfältig auf die Eier drücken und in Reihen in eine mit Backpapier ausgelegte Backform legen. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen für 30 Minuten braten und in der Halbzeit vorsichtig umdrehen. 

In der Zwischenzeit den Bulgur waschen und in leicht salzigem Wasser mit der doppelten Menge an Wasser zum Kochen aufsetzen und weich kochen. Abseihen und etwas abkühlen lassen. Die Äpfel waschen, in Würfel schneiden und vor dem Servieren dem Bulgur unterrühren.

Den Joghurt mit den beiden Meerrettichsorten vermischen und leicht salzen. Die Radieschen und die Cocktailtomaten waschen, in Stücke schneiden und den Salat zerreißen. Den gemischten Salat mit dem Joghurtdressing neben den Eiern und dem Bulgur anrichten.

Zubereitungszeit: 40 Minuten + Bratzeit

Kaloriengehalt / Portion: 609 kcal Kohlenhydrate / Portion: 58,9 g 

BLOG Kalorienfreier Sommer Kalorienfreier Sommer Kalorienfreier Sommer

Der Sommer ist da und jetzt müssen sich alle, die eine Diät machen, größeren Herausforderungen als sonst stellen. Wir denken an die Grillfeste, nie enden wollenden Eisschleckereien, das Herumessen, die schnell eingeworfenen Häppchen und Naschereien, die eine Folge des Unterwegsseins sind.

#Ernährung #Traumfigur
Rezepte Hühnerbrust mit Apfelkraut Hühnerbrust mit Apfelkraut Hühnerbrust mit Apfelkraut
#Mittagessen #auch für Diabetiker #Hauptgericht

Diätkalkulator: Finde die richtige Diät für dich!

Finde das richtige Idealbody-Paket!

Geschlecht:

kg

cm